Topkapi Palast Istanbul
Topkapi Serail, Osmanischer Palast in Istanbul
 
 
Süleymaniye Moschee
Der Bau der Süleymaniye Moschee begann 1550 mit dem Auftrag des Bauherrn Sultan Süleyman dem Prächtigen (Kanuni Sultan Süleyman), der den wichtigsten Architekten seiner Zeit, Sinan den Großen (Koca Sinan) damit beauftragte. 1557 wurde die Moschee mit Blick auf das Goldene Horn vollendet, Die Süleymaniye Moschee (Cami) war als ein Stiftungskomplex (Külliye) geplant und besteht aus der Moschee, dem Vorhof, der Armenküche, Grabbauten (Türbe), Medresen (Schulen), Hospital und Karavanserei. Dieses Prachtwerk, berichtet der Architekt Sinan, sei sein Gesellenwerk.

Zum große Hof kann man durch 11 Türen betreten. Den Innenhof dagegen duch 3 Tore. Der Innenhof an dessen 4 Eckpunkten sich 4 Minarette erheben, ist von einer Säulenhalle umgeben. 24 Säulen aus Porphyr, Marmor und Granit tragen die Last der 28 kleinen Kuppeln. Der Hof ist in der Mitte dekoriert mit einem Brunnen (Sadirvan).

Nach der Tradition wird erwähnt, daß Sultan Süleyman, nach der Zahl der Minaretten, der vierte Sultan des Reiches nach der Eroberung der Stadt von den Osmanen, und, nach der Anzahl der Galerien der zehnte Sultan des Reiches ist. Durch 3 Türen betretet man die Süleymaniye Moschee. Der fast quadratisch geformte Raum, den eine Kuppel von 26,5 m Durchmesser überwölbt, hat eine Höhe von 47 m. über der Gebetsnische (Mihrab) und dem Haupteingang befinden sich je eine Halbkuppel. Licht strömt duch 138 Fenster in das Gebäude. Die Akustik dieses Meisterwerkes ist von höchstem Wert.

Die Türbe (Grabmal) von Sultan Süleyman dem Prächtigen befindet sich im Friedhofsbereich der Moschee und wurde 1566 für den mit 71 Jahren verstorbenen Sultan erbaut. Eine Galerie ist mit 29 Säulen umsäumt dir mit einer Kuppel überdachte Türbe. Das Grabmal besitzt einen oktagonalen Grundriss. In diesem Grabmal sind auch Sultan Süleyman II. und Ahmed II. begraben.

Ruhetag(e): Keine
 
Sehenswürdigkeiten in Istanbul  
Topkapi Palast Museum
Hagia Sophia Museum
Süleymaniye Moschee
Yerebatan Zisterne
Beylerbeyi Palast
Archäologisches Museum
Großer Basar
Goldenes Horn
Die Prinzeninseln
Die Blaue Moschee
Türkische und Islamische Kunst
Kariye (Chora Kirche)
Dolmabahce Palast
Hippodrom
Die Stadtmauern
Gewürzbasar
Bosphorus
Taksim Platz & Beyoglu
 
Bilder

Süleymaniye Moschee

Süleymaniye Moschee

 

Süleymaniye Camii

Moschee Sultan Süleyman

 
 
Call Center
Service Center

Gratisrückruf
Beratung & Buchungs
Hotline
     
Süleymaniye Moschee wurde erbaut von Sultan Süleyman und dem Architekt Sinan in Istanbul. Süleymaniye Cami ein wichtiges Bauwerk aus dem 16. Jahrhundert im Osmanischen Reich. Bauzeit: zwischen 1550 - 1557.