Türkei Urlaub und Reisen - Günstig Buchen
Geschichte von Istanbul
 
 

GESCHICHTE VON ISTANBUL

Wir möchten ihnen Istanbul mit ihrer Geschichte und den Sehenswürdigkeiten wie Hagia Sophia, Topkapi Palast Museum, die Blaue Moschee, die Süleymaniye Moschee, Dolmabahce Palast, Chora Kirche Museum, das Hippodrom Yerebatan Zisterne und den Basaren vorstellen.

[Um 660 v.Chr.] Siedler aus Megara gründen die Siedlung Byzantion. [513-479 v.Chr.] Byzantion steht unter persischer Herrschaft. [340 v.Chr.] Phillip der II. belagert die Stadt ohne Erfolg. [318 v.Chr.] Antigonos, einer der Generale Alexanders, nimmt die Stadt ein. [196 n.Chr.] Byzantion wird duch Septimus Severus zerstört, weil sie in den inneren Kämpfen um die römische Kaisermacht auf der Verliererseite steht. [330] Kaiser Konstantin der Große ernennt die Stadt zur neuen Hauptstadt des Römischen Reichs. Trotz des offiziellen Namen "Neues Rom" wird sie von der Bevölkerung als "Konstantinopel" anerkannt.

[395] Unter dem Kaiser Arcadius wird Konstantinopel zur Hauptstadt Ostroms. [527-565] Unter Kaiser Justinianus erreicht das Oströmische Reich ihre höchste Blüte und die Stadt wird bebaut mit den schönsten Monumenten.

[532-537] Die Hagia Sophia (Heilige Weisheit) wird von Kaiser Justinianus erbaut. [717-741] Kaiser Leo unterstützt den Ikonoklasmus. [843] Die Kaiserin Theodora läßt die Bilderverehrung wieder zu. [13.April 1204] Unterstüzt von der venezianischen Flotte brechen Kreuzritter in die Stadt ein, plündern und verwüsten die Hauptstadt nur in einer Nacht. [1261] Michael VIII. Palaiologos erobert Konstantinopel fast kampflos wieder zurück.

[1453] Die neue Hauptstadt des osmanischen Reiches wird von Fatih Sultan Mehmet dem II. eingenommen. Ein wichtiges Ereignis in der Geschichte von Istanbul. [1550-1557] Die Süleymaniye Moschee wird erbaut. [1609-1616] Die Sultanahmet Moschee (Blaue Moschee) wird in Istanbul erbaut. [1699] Und mit dem Friedensvertrag von Karlowitz verliert das osmanische Reich Teile des Balkans. [30 Oktober 1918] Am Ende des 1. Weltkrieges wird der Waffenstillstand von Mondros unterzeichnet. Die Alliierten besetzen die Türkei und auch Istanbul.

[15. Mai 1919] Griechische Truppen landen mit der Unterstützung der Alliierten in Izmir. [1919-1923] Mustafa Kemal Atatürk organisiert den nationalen Befreiungskrieg. Der letzte osmanische Sultan Mehmet der VI. wird abgesetzt. [25. Juli 1923] Der Lousanner Friedensvertrag wird unterzeichnet. [29. Oktober 1923] Die neue "Türkische Republik" wird gegründet. Mustafa Kemal Atatürk ist der 1. Präsident der Türkei.

Weitere Informationen über die Stadt, sowie auch Reise, Flug und Hotel Buchungsmöglichkeiten finden Sie hier. [>]

 

Flughafen

Atatürk Havalimani
Tel:0 (0212) 463 30 00

Sabiha Gökcen Havalimani
Tel:0 (0216) 588 88 88

Touristen Informationsbüro(s)

1. Atatürk Havalimani, Yesilköy (Flughafen)
Tel:0 (212) 465 31 51 - (212) 465 35 47

2. Karaköy Yolcu Salonu
Tel:0 (0212) 249 57 76

3. Sirkeci Gari (Bahnhof)
Tel:0 (212) 511 58 88

4. Sultanahmet, At Meydani
Tel: 0 (212) 518 18 02 - 518 87 54

Sehenswürdigkeiten in Istanbul

Blaue Moschee, Hagia Sophia Museum, Topkapi Palast Museum, Zisterne, Dolmabahce Palast und Süleymaniye Moschee.

Einwohnerzahl: 14.582.000

 
Sehenswürdigkeiten Istanbuls  
Topkapi Palast Museum
Hagia Sophia Museum
Süleymaniye Moschee
Yerebatan Zisterne
Beylerbeyi Palast
Archäologisches Museum
Großer Basar
Goldenes Horn
Die Prinzeninseln
Die Blaue Moschee
Türk. und Islamische Kunst
Kariye (Chora Kirche)
Dolmabahce Palast
Hippodrom
Die Stadtmauern
Gewürzbasar
Bosphorus
Taksim Platz & Beyoglu
 

Bosporus in istanbul
Bosphorus


Blaue Moschee in istanbul
Blaue Moschee

 

 

 
 
Call Center
Service Center

Gratisrückruf
Beratung & Buchungs
Hotline

Weltweit Urlaub und Reisen
     
Istanbul - Türkei, Geschichte Istanbuls und Kontantinopels, die ehemalige byzantinische und die osmanische Hauptstadt. Regierungssitz der Sultane und Kaiser wie Süleyman und Kaiser Konstantin. Die Metropole Istanbul.