Topkapi Palast Istanbul
Topkapi Serail, Osmanischer Palast in Istanbul
 
 
Hippodrom

Kaiser Septimus Severus war der Bauherr dieser riesigen Anlage, der 203 n. Chr. begonnen und dann von späteren Kaisern ausgebaut wurde.

Das Circus Maximus des byzantinischen Konstantinopels war der Austragungsplatz von Wagenrennen, Versamm lungsgebiet der politischen Parteien und Ort für Triumpfzüge und Staatsempfänge. Sie hatte eine länge von 480m und war etwa 120m breit. Die mittlere Linie der Rennbahn wurde durch verschiedene Obelisken, Statuen und Säulen gekennzeichnet, von denen man heute noch 3 Exemplare sehen kann. (Die Schlangensäule, der Ägyptische Obelisk und der Gemauerte Obelisk).

Der Nika (Sieges) Aufstand im Jahre 532 n. Chr. gegen den Kaiser Justinian, hatte zur Folge die Zerstörung der Hagia Sophia, Teile des Palastes und Brände in der Stadt. Kaiser Justinian beauftragte seinen Feldherrn kurz vor der Flucht, die Aufständigen im Hippodrom einzuschließen und alle 30 000 ermorden zu lassen.

 

Lage
Zwischen der Blauen Moschee und dem Ibrahim Pasa Palast befindet sich der Sultanahmet Platz, das einstige Hippodrom.

 
Sehenswürdigkeiten in Istanbul  
Topkapi Palast Museum
Hagia Sophia Museum
Süleymaniye Moschee
Yerebatan Zisterne
Beylerbeyi Palast
Archäologisches Museum
Großer Basar
Goldenes Horn
Die Prinzeninseln
Die Blaue Moschee
Türkische und Islamische Kunst
Kariye (Chora Kirche)
Dolmabahce Palast
Hippodrom
Die Stadtmauern
Gewürzbasar
Bosphorus
Taksim Platz & Beyoglu
 
Bilder
 
 
Call Center
Service Center

Gratisrückruf
Beratung & Buchungs
Hotline
     
Istanbul - Türkei, Geschichte Istanbuls und Kontantinopels, die ehemalige byzantinische und die osmanische Hauptstadt. Regierungssitz der Sultane und Kaiser wie Süleyman und Kaiser Konstantin. Die Metropole Istambul.