Ankara Geschichte - Türkei
Geschichte von Ankara
 
 

Bodrum (Geschichte von Bodrum)

Wir möchten Sie hier mit unserem Kleinasien.com - Bodrum, die Stadt Bodrum (Halikarnassos) mit ihrer Geschichte und Sehenswürdigkeiten wie das Museum für Unterwasserarchaeologie näher bringen. Bodrum hat sich mit ihrer bezaubernden Lage und mit seinen Stränden zu einem der wichtigsten Feriengortschaften der westlichen Türkei entwickelt. Die Küstenlandschaft von Bodrum und Umgebung ist reich an Inseln, Halbinseln, Buchten und Kaps. Bodrum, die Perle der Türkischen Ägäis.

Nach einer Sage nach wurde die Stadt Bodrum, deren antike Name Halikarnassos war, von dorischen Einwanderern, unter der Führung von einem gewissen Anthes, gegründet. Im 7.Jh und im 8.Jh kam Halikarnassos unter lydische Herrschaft und mit dem Sieg der Perser über König Kroisos wurde sie zur einer persischen Provinzstadt. Nach dem Tode des Satrapen Mausolos (377-353 v.Chr) ließ hier seine Gemahlin Artemisia, die ebenso seine Schwester war, ein Grabmal (Mausoleum) erbauen, daß zu den sieben Weltwundern gehört. Das Mausoleum hatte eine höhe von 50 m und bestand aus einem hohen quadratischen Sockel einer ionischen Säulenhalle befand. Sein Dach war pyramidenförmig und mit einer Figurengruppe dekoriert. Im 4.Jh.v.Chr. belagerte Alexander der Große die Stadt. 129 v.Chr wurde sie in das römiche Reich eingegliedert. 1402 kamen die Johanniter, deren Orden in Jerusalem gegründet worden war nach Halikarnassos. Sultan Süleyman I. jedoch vertrieb sie aus Halikarnassos im jahre 1523.

Einer der bekanntesten Persönlichkeiten des antiken Halikarnassos ist Herodot. Dieser bedeutende Historiker der Antike kam 485 v. Chr. auf die Welt und gilt als "Vater der Geschichtsschreibung". Herodot schrieb über die Auseinandersetzungen zwischen den Griechen und Persern im 5. Jahrhundert v. Chr. Bekannt unter dem Titel "Historien".

Die Stadt Bodrum, deren antike Name Halikarnassos war, hat jedes Jahr sehr viele Badegäste und Urlauber, vor allem aus Großbritannien, Holland, Deutschland und Russland fliegen Touristen nach Bodrum und verbringen hier ihre Ferien. Auch einheimische Türken, vor allem aus Istanbul, Izmir, Denizli, Ankara und aus Bursa besitzen in Bodrum Ferienhäuser. Bodrum ist sehr beliebt wegen seinen bezaubernden Buchten und Stränden, sowie auch dem regen Nachtleben. Zahlreiche Flüge und Billigflüge zum Bodrum und Dalaman Flughafen ermöglichen eine einfache Verkehrsverbindung in die Türkische Ägäis.

Die bekanntesten Urlaubsorte von Bodrum sind Akyarlar, Bagla, Bitez, Gölköy, Gümbet, Gümüslük, Kadikalesi, Ortakent, Torba, Turgutreis, Türkbükü, Yahsi und Yalikavak.

 

Flughafen

Milas - Bodrum Havalimani
Tel:0 (252) 523 01 01

Touristen Informationsbüro(s)

Iskele Mah. No:48, Bodrum
Tel:0 (252) 316 76 94

Sehenswürdigkeiten in Bodrum

Kastell von St. Peter, Museum für Unterwasserarchaeologie, Theater von Bodrum, Das Myndos Tor, Das Mausoleum (Grabmal des Königs Mausolos von Karien)

Einwohnerzahl: 155.815

 
Bodrum Theater
Theater

Gulet
Gulet
 
 
Call Center
Service Center

Gratisrückruf
Beratung & Buchungs
Hotline

Weltweit Urlaub und Reisen
     
Bodrum eine Ferienortschaft in der Türkei, Urlaubsgebiet an der Türkische Ägäis. Grabmal von Mausolos, das Mausoleum in altan Halikarnassos, gehört zu den sieben Weltwundern. Tausende Urlauber fliegen nach Bodrum.