Blaue Moschee in Istanbul, Türkei
Sultanahmet Moschee
 
 
Blaue Moschee (Sultanahmet Moschee)

Die Sultanahmet Moschee, die genausogut mit dem Namen "Die Blaue Moschee" bekannt ist, befindet sich gegenüber der Hagia Sophia, am Hippodrom in Istanbul. Die überragenden blauen Farbtöne der Kacheln (Fayancen) hat der Moschee diesen Namen verliehen. Diese stammen aus der Blütezeit der Iznik Kacheln mit traditionellen Pflanzenmotiven, bei denen Blautöne und teilweise auch das osmanische Rot und Grün dominieren. Genau 21.043 Iznik Kacheln (Fayancen) schmücken den Innenraum der Sultanahmet Moschee. Die Fayancen (Cini) sind Floral gemustert mit Lilien, Nelken, Tulpen und Rosen aber auch Zypressen und andere Bäume sind zu erkennen.

Der junge Sultan Ahmet I., der mit 14 Jahren den Thron bestieg, war der Bauherr der Blauen Moschee. Er Beauftragte den Hof Architekten Mehmet Aga mit dem Bau, der diese zwischen 1609 und 1616 leitete. Der Bau der Moschee endete ein Jahr vor dem Tod von Sultan Ahmet, der mit siebenundzwanzig verstarb.

Das ganze Komplex der Sultanahmet Moschee besteht aus einem Moscheenhof, der von einer Säulenhalle, also einem Arkadenumlauf umgeben ist, einem Brunnen (Sadirvan) in der Mitte des Hofes (Avlu), den einmaligen 6 Minaretten, dem prachtvollen Gebetsraum mit 53 m an Länge und 51 m an Breite fast quadratisch, den eine Kuppel von 22,2 m Durchmesser überwölbt. Diese wird von vier Pfeilern getragen wird, die frei im Gebestsraum stehen (4 Pfeiler System). Genau 260 Fenster erhellen den Innenraum der Blauen Moschee. Die bunten Glasscheiben stammen aus dem 17. Jahrhundert.

Zur der Blauen Moschee gehören auch Stiftungsgebäuden wie eine Hospital, die Medrese (höhere Theologische Schule), Armenküche, ein Basar und eine Sultanstürbe (Sultansgrab). Hier ruhen Ahmet I., seine Gemahlin Kösem sowie auch seine drei Söhne, Osman II., Murat IV. und Prinz (Sehzade) Beyazit.

Ruhetag(e): Freitag

 
Sehenswürdigkeiten in Istanbul  
Topkapi Palast Museum
Hagia Sophia Museum
Süleymaniye Moschee
Yerebatan Zisterne
Beylerbeyi Palast
Archäologisches Museum
Großer Basar
Goldenes Horn
Die Prinzeninseln
Die Blaue Moschee
Türkische und Islamische Kunst
Kariye (Chora Kirche)
Dolmabahce Palast
Hippodrom
Die Stadtmauern
Gewürzbasar
Bosphorus
Taksim Platz & Beyoglu
 
Bilder
 
 
Call Center
Service Center

Gratisrückruf
Beratung & Buchungs
Hotline
     
Die Blaue Moschee die genausogut mit dem Namen Sultanahmet Moschee bekannt ist, befindet sich gegenüber der Hagia Sophia, am Hippodrom, Istanbul in der Türkei. Erbaut von Sultan Ahmet im Osmanischen Reich.